Willkommen beim
SmartCity-Summit.Niederrhein
25.11.2021

Veranstaltet von Mönchengladbach NEW Wirtschaftsförderung Mönchengladbach

Mönchengladbachs große Zukunftsveranstaltung

Beim SmartCity-Summit.Niederrhein trifft der öffentliche Sektor die Industrie. Experten für Digitalisierung, Führungskräfte des Mittelstandes, innovative Startups, Institutionen und Verbände aus Wissenschaft und Forschung sowie Akteure aus Kommunen gestalten im ehemaligen Karstadt-Warenhaus inmitten der City von Mönchengladbach-Rheydt die Stadt von morgen.

Der Summit ist die optimale Plattform, um sich mit Entscheidern der Region Niederrhein zu vernetzen und smarte Lösungen für die Stadt der Zukunft zu präsentieren. Gleichzeitig ist der Summit auch Teil des Smart-City Strategieprozesses der Stadt Mönchengladbach. Im Sinne einer Open Strategy haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihr Know-how und ihre Ideen hier einzubringen und diese mit Entscheidern der Region Niederrhein und dem Rheinischen Revier zu diskutieren.

Der SmartCity-Summit.Niederrhein wird gemeinsam von der Stadt Mönchengladbach, der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG) und der NEW AG ausgerichtet.

Termin herunterladen und im Kalender speichern

Programm (vorläufig)

  • 10.00-10.30

    Einlass und Tour durch den Ideenmarktplatz & Networking in der Expo Area

  • 10.30-10.50

    Begrüßung & Eröffnung

    Felix Heinrichs, Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach); Frank Kindervatter, Vorstandsvorsitzender NEW AG; Dr. Ulrich Schückhaus, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH

  • 10.50-11.00

    Impulsvortrag Breitband-Ausbau

  • 11.00-11.30

    Impulsvortrag Green City

  • 11.30-12.00

    Auf dem Weg zur Smart City“ – CDOs berichten aus ihren Kommunen

  • 12.00-13.00

    Mittagspause: Ideenmarktplatz & Networking in der Expo Area

  • 13.00-13.30

    Nachhaltige Mobilität der Zukunft in smarten Städten und Regionen

    Prof. Dr. Marianne Reeb, Leiterin Fachgebiet „Society and Mobility Pioneering“ bei der Mercedes-Benz AG

  • 13.30-14.00

    Expertenpanel Mobilität

    u.a. mit Stephan Pieper, Geschäftsführer GOLDBECK Parking Services GmbH und Prof. Dr.-Ing. Thilo Röth, Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik FH Aachen

  • 14.00-14.30

    Pitches

  • 14.30-15.30

    Kaffeepause: Ideenmarktplatz & Networking in der Expo Area

  • 15.30-16.00

    Virtuelle Welten aus dem Data Lake - der Digital Twin am Beispiel London-Heathrow

    Karl-Heinz Keller, Co-Chairman Airport Simulation and Performance Assessment Group (ASPAG), Business Development Senior Manager - Airport and ATC Solutions (SITA)

  • 16.00-16.15

    Preisverleihung Ideation Challenge

  • 16.15-18.00

    Ausklang & Networking

Speaker (vorläufig)

Felix Heinrichs

Felix Heinrichs

Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach

Felix Heinrichs (SPD) ist seit dem 27. September 2020 der gewählte Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach.

Dr. Ulrich Schückhaus

Dr. Ulrich Schückhaus

Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH

Dr. Ulrich Schückhaus ist seit mehr als 20 Jahren Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach und in dieser Funktion immer wachsam für neue Entwicklungen. Sich nun auf den Weg zu einer smarteren Stadt zu machen wird von Bürger innen und Bürgern sowie Unternehmen gleichermaßen erwartet.

Frank Kindervatter

Frank Kindervatter

Vorstandsvorsitzender der NEW AG

Frank Kindervatter ist seit 2017 Vorstandsvorsitzender des Energieversorgers NEW AG. Er ist der NEW bereits seit 2001 in verschiedenen Funktionen verbunden. So leitete er zehn Jahre als Geschäftsführer die Niederrheinwerke Viersen und wechselte 2011 in den Vorstand der NVV, beides Vorgängerunternehmen der NEW. Kindervatter, der seine berufliche Karriere bei der Unternehmensberatung Coopers & Lybrand begann, fördert den Transformationsprozess der NEW und ermutigt seine Mitarbeiter zur Veränderung: im Denken, bei Prozessen und bei Produkten. Die Pläne zur Elektromobilität am Niederrhein sind nur ein Beispiel, dass das regional verwurzelte Unternehmen neue Wege geht: Als Motor von Innovationen auch bundesweit neue Märkte erschließen.

Prof. Dr. Marianne Reeb

Prof. Dr. Marianne Reeb

Leiterin Fachgebiet „Society and Mobility Pioneering“ bei der Mercedes-Benz AG

Seit 1995 in der Mercedes-Benz Forschung, ab 2000 Leiterin des Fachgebietes Gesellschaft, Konsum und Märkte. Themenschwerpunkte: Zukunfts- und Trendforschung, Produktinnovationen, Mobilitätsvisionen, Stadt der Zukunft, Gelebtes Design Thinking. Honorarprofessorin am Studiengang Kulturarbeit, Fachbereich Architektur und Städtebau der Fachhochschule Potsdam.

Prof. Dr. Marianne Reeb

Prof. Dr.-Ing. Thilo Röth

Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik FH Aachen

Prof. Thilo Röth (Fachbereich Luft- und Raumfahrtechnik) leitet seit 2007 an der FH Aachen das Labor für Automobiltechnik (ATL). Er ist Mitglied im ECSM (European Center of Mobility), Vorstandsvorsitzender des CAR e.V. (euregionaler Cluster mit Sitz in Aachen) sowie als Gesellschafter-Geschäftsführer bei der ACA-Invest GmbH tätig. Seine Wirkfelder liegen seit mehr als 20 Jahren zwischen Wissenschaft und Unternehmertum. Ein dominanter Forschungsschwerpunkt für Prof. Röth ist seit über 10 Jahren der Bereich der Future Mobility, insbesondere im Bereich der SharedMobility. Aktuelle Projekte sind unter anderem die ShareEuregio (Grenzübergreifendes CarSharing mit Elektrofahrzeugen und eBikes), SkyCab (das elektrisch betriebene Flugtaxi - wo Fahrzeug- und Flugzeugbau zusammenwachsen) und der Humanhybrid (das PedelecAuto).

Karl-Heinz Keller

Karl-Heinz Keller

Co-Chairman Airport Simulation and Performance Assessment Group (ASPAG), Business Development Senior Manager - Airport and ATC Solutions (SITA)

Karl-Heinz Keller ist seit April 2018 im Airport Solutions Development Team von SITA tätig.
Vor seiner Tätigkeit bei SITA arbeitete Keller für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), wo er sich über 12 Jahre lang auf die Erforschung von Technologien und Konzepten für das Flughafenmanagement konzentrierte.
In dieser Zeit verantwortet er verschiedene wegweisende Projekte mit Organisationen wie ACI, Eurocontrol und SESAR-JU sowie internationalen Flughäfen und deren Stakeholdern - einschließlich des DLR-Beitrags zu SESAR2020 (Single European Sky ATM (Air Traffic Management) Research).
Basierend auf seiner Expertise, die vom Human Factors Consulting bis hin zum F&E Programm Manager reicht, bildet er die Schnittstelle zwischen Hightech-Forschung und Produkt- und Konzeptentwicklung.
So liegt sein Schwerpunkt heute in der Implementierung und ständigen Weiterentwicklung des Produktportfolios von SITA, welches seit kurzem durch den Digital Twin am Standort London Heathrow bereichert wird.

Stephan Pieper

Stephan Pieper

GOLDBECK Parking Services GmbH

Stefan Pieper ist seit 2017 Geschäftsführer der GOLDBECK Parking Services GmbH in Bielefeld und der GOLDBECK Parking GmbH in Wien. Seit 2019 ist er ebenfalls Geschäftsführer der Verkehrswacht Parkplatz GmbH in Düsseldorf. 

Moderation

Carmen Hentschel

Carmen Hentschel

Moderatorin und Keynote Speakerin für Digitalisierung und Leadership

Seit 15 Jahren setzen namenhafte Unternehmen auf das Know-How von Carmen Hentschel. Sie ist international im Einsatz und bringt die Erfahrung von über 1500 Live-Auftritten für DAX-Unternehmen, Mittelstand und Ministerien ein.

Partner

Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, die Idee der smarten Stadt als Sponsor unseres Summits zu unterstützen oder den Expo-Bereich als Aussteller mitzugestalten.

Für mehr Infos laden Sie folgende PDF herunter:
→ Partnerangebote für Sponsoren und Aussteller

Sponsoren- und Ausstelleranfragen bitte an contact@smart-city-summit.com

GOLDBECK Parking Services GmbH

 

Die GOLDBECK Parking Services GmbH – Teil von GOLDBECK – ist auf alle Leistungen rund um die Parkraumbewirtschaftung spezialisiert. Dabei bietet das Unternehmen von der Beratung, über den Betrieb bis zur technischen Wartung sämtliche Leistungsmodule, um Werte zu sichern und Parkimmobilien durch digitales Know-how zukunftsträchtig auszurichten. Derzeit betreibt und betreut die GOLDBECK Parking Services GmbH 155 Parkobjekte mit rund 80.000 Stellplätzen in Deutschland und Österreich. Weitere Informationen finden Sie unter goldbeck-parking.de

Mercedes-Benz AG

 

Die Mercedes-Benz AG verantwortet das globale Geschäft von Mercedes-Benz Cars und Vans mit mehr als 173.000 Mitarbeitern weltweit.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Pkw und Vans sowie Dienstleistungen. Darüber hinaus strebt das Unternehmen an, mit zukunftsweisenden Innovationen führend in den Bereichen Vernetzung, automatisiertes Fahren und bei alternativen Antrieben zu sein. Das Produktportfolio umfasst die Marken Mercedes-Benz mit den Submarken Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me sowie die Marke smart und die Produkt- und Technologiemarke EQ für Elektromobilität. Die Mercedes-Benz AG gehört zu den größten Herstellern von Premium-Pkw. Im Jahr 2019 wurden nahezu 2,4 Millionen Pkw und mehr als 438.000 Vans abgesetzt. In ihren beiden Geschäftsfeldern entwickelt die Mercedes-Benz AG das weltweite Produktionsnetzwerk mit über 40 Produktionsstandorten auf vier Kontinenten kontinuierlich weiter und richtet sich dabei auf die Anforderungen der Elektromobilität aus. Parallel dazu wird das globale Batterie-Produktionsnetzwerk auf drei Kontinenten aufgebaut. Nachhaltiges Handeln spielt in beiden Geschäftsfeldern eine entscheidende Rolle. Damit übernimmt das Unternehmen Verantwortung für die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeit und hat die gesamte Wertschöpfungskette im Blick.

pwc

 

Wir unterstützen die öffentliche Hand – mit kompetenten Experten, mit Blick für den Wandel und mit nachhaltigem Erfolg

Bund, Länder, Kommunen, Städte, öffentliche Unternehmen, Hochschulen und Non-Profit-Unternehmen – sie alle setzen seit Jahrzehnten auf die Public-Sector-Kompetenz von PwC. Die Herausforderungen werden dabei vielseitiger, die Veränderungsgeschwindigkeit erhöht sich stetig. Themen wie die Digitalisierung, die Energiewende, Mobilität, der demografische Wandel, die innere und äußere Sicherheit oder das Management von Public Services sind oft komplex miteinander verbunden. Hier unterstützt PwC den Öffentlichen Sektor mit kompetenten Experten, Wissenstransfer und relevanten Erfahrungen, die Organisationen messbar weiterzubringen. Dies sehen wir als zentralen Teil unserer Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen zu stärken und wichtige Probleme zu lösen.

REMONDIS

 

REMONDIS ist eines der weltweit größten privaten Unternehmen für Recycling, kommunalen und industriellen Service sowie Wasserwirtschaft und erbringt Dienstleistungen für über 30 Millionen Menschen. Mit mehr als 900 Standorten weltweit ist REMONDIS in über 30 Ländern auf vier Kontinenten aktiv, darunter neben Deutschland auch in Benelux, Skandinavien, China, Polen, Indien, Taiwan, Ägypten und Australien. REMONDIS – ein 1934 gegründetes Familienunternehmen mit 38.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro (2020) – setzt auf partnerschaftliche Konzepte und innovative Lösungen, um die globale Rohstoff- und Wasserversorgung der Zukunft zu sichern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.remondis.de

Scheidt & Bachmann GmbH

 

Scheidt & Bachmann GmbH ist ein langjähriger Anbieter von IT-Lösungen für eine mobile Welt. Der Geschäftsbereich Parking Solutions, mit über 650 Spezialisten auf allen fünf Kontinenten, gilt als einer der weltweit führenden Anbieter von Technologie für die Parkraumbewirtschaftung.

SENSOR GmbH | DIVISION - INTELLIGENT TRAFFIC SYSTEMS

 

Lösungen für den Verkehr durch bewährte Videoerkennungs- und Infrarottechnologie mit dem Ziel den Verkehr optimal zu Steuern

Als Systemhaus für Messtechnik, vertreibt die Sensor GmbH in Deutschland FLIR ITS Wärmebildkameras und Videosysteme. Die FLIR ITS Technologie optimiert die Verkehrsflüsse auf den Straßen in Ihrer Stadt und Ihrer Gemeinde. Unsere einzigartigen und in der Praxis bewährten Lösungen, unterstützen Sie, den Verkehr von Kraftfahrzeugen, Fußgängern und Fahrrädern für alle Verkehrsteilnehmer sicher zu organisieren.

Die FLIR ITS Technologie liefert Daten und Bilder, mit denen sie zum Beispiel Kreuzungen besser verwalten und schutzbedürftige Verkehrsteilnehmer sicherer am Verkehr beteiligen können.

Sie verhindern Sekundärunfälle auf Straßen und in Tunneln und gewinnen Erkenntnisse zur Anpassung oder Optimierung der Verkehrsführung aus den gesammelten Daten.

SITA Airport IT GmbH

 

SITA wurde 1949 als Société Internationale de Télécommunication Aéronautique von 11 Fluglinien gegründet, um ein eigenes unabhängiges Netzwerk für die Daten- und Sprachkommunikation zu betreiben.

Heute ist SITA Full-Service-Provider für die Reise- und Transportindustrie sowie Business Innovation and Transformation Partner.

SITAs Kommunikations- und IT-Lösungen werden von nahezu allen führenden (Luft-)Transport- und Reiseunternehmen in über 200 Ländern weltweit genutzt.

Neben luftfahrtspezifischen Systemen und Applikationen - wie etwa den weltweit im Einsatz befindlichen Check-in-Systemen - bietet SITA zunehmend auch anderen Wirtschaftsbereichen Kommunikations- und Softwarelösungen wie auch Rechenzentrumsdienstleistungen auf höchstem Sicherheits- und Verfügbarkeitsstandard.

Im Bereich Big Data kooperiert SITA in verschiedenen Innovations- und Pilotprojekten neben dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt auch mit Start-up Unternehmen und weiteren Partnern.

Am Standort Düsseldorf gründete SITA gemeinsam mit dem Flughafen Düsseldorf im Jahre 2005 das erste IT-Outsourcing an einem deutschen Airport, welches unter SITA Airport IT GmbH firmiert.

Aussteller (vorläufig)

Aussteller werden?
Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, die Idee der smarten Stadt als Sponsor unseres Summits zu unterstützen oder den Expo-Bereich als Aussteller mitzugestalten.

Für mehr Infos laden Sie folgende PDF herunter:
→ Partnerangebote für Sponsoren und Aussteller

Sponsoren- und Ausstelleranfragen bitte an contact@smart-city-summit.com

Anfahrt

Anreise mit dem PKW

Das ehemalige Karstadt-Warenhaus liegt verkehrsgünstig inmitten der City von Mönchengladbach-Rheydt. Im Parkhaus „Rheydt Marktplatz“ stehen Ihnen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.

Anreise mit dem ÖPNV

Das ehemalige Karstadt-Warenhaus können Sie auch bequem mit dem Bus gut erreichen. Zahlreiche Linien der NEW mobil verbindet unter anderem den Hauptbahnhof Mönchengladbach mit Innenstadt.

Hier finden Sie die Fahrplanauskunft:

Bitte geben Sie „Rheydt Markt“ als Zielort ein.

Kontakt

WFMG Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH
Lars Randerath

+49 (0)2161 82379-882
contact@smart-city-summit.com

Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz im Zusammenhang mit Corona/Covid 19 beim SmartCity-Summit.Niederrhein 2021

Die Umsetzung der folgenden Maßnahmen erfordert unser gemeinsames Handeln und Wirken. Wir danken Ihnen daher für die Einhaltung, sowie für Ihr Verständnis das einzelne Abläufe gegebenenfalls mehr Zeit in Anspruch nehmen können.

  • Bereitstellung von Desinfektionsmittelspendern am Eingang, in den Sanitäranlagen und auf der Veranstaltungsfläche
  • personalisierter Sitzplatz mit Abstand
  • Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung durch eine Kontaktdatenliste / Anwesenheitsliste (4-wöchige vertrauliche Aufbewahrung)
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen muss, wo immer möglich, eingehalten werden
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ist in allen Fällen verpflichtend. Lediglich am - vom Veranstalter - vorgegebenen Sitzplatz ist das Abnehmen der MNB erlaubt

Alle Verhaltensregeln werden vor Ort von unserem Personal, durch die Moderatorin und ausführlicher Hinweisbeschilderung kommuniziert.

Nach oben